view · edit · sidebar · attach · print · history

Revision des Heilmittelgesetzes

 Die Verantwortung für die elektronische Publikation der Arzneimittelinformationen soll bei Swissmedic bleiben; 
 die Kommission lehnt die vom Nationalrat beschlossene privatwirtschaftlich organisierte Lösung ab 
 (Art. 67 Abs. 3-8; 7 zu 0 Stimmen bei 3 Enthaltungen).

http://www.parlament.ch/d/mm/2014/Seiten/mm-sgk-s-2014-10-24.aspx

Gründe für die Ablehnung

Was sind die Gründe für die 7:0 Niederlage des Nationalrates gegenüber
dem Ständerat bezüglich Art. 67a HMG?

Es sieht so aus, als hätte der Ständerat nicht begriffen um was es geht.

Herr Berset hat in den Sitzungen mit der Ständeratskommission massiv
gegen die Lösung vom Nationalrat lobbyiert.

Das BAG hat das Anliegen der strukturierten Daten nicht begriffen,
Herr Berset offenbar auch nicht.

Es sieht auch so aus, als hätte die Swissmedic erst in den letzten
anderthalb Jahren verstanden, dass es strukturierte Daten braucht und
dass man Zahlen nicht mit Worten sondern in Ziffern ausdrücken muss
und dass man eine einheitliche Sprache verwenden muss, sodass der
Computer die Worte einfacher auswerten kann.

Der federführende Nationalrat für das Dateninstitut ist Ignazio Cassis.
view · edit · sidebar · attach · print · history
Page last modified on December 08, 2014, at 09:42 AM